$18.00
GeekGold Bonus for All Supporters: 81.98

5,473 Supporters

$15 min for supporter badge & GeekGold bonus
34.5% of Goal | 27 Days Left

Support:

Recommend
1 
 Thumb up
 Hide
2 Posts

Zooloretto: The Dice Game» Forums » General

Subject: Zooloretto Dice XXL question rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Sanders
United States
Tallahassee
Florida
flag msg tools
mbmbmbmbmb
Are there English rules somewhere or at least someone that speaks German that could tell us how this Zooloretto Dice XXL is suppose to be played:




Thank you for any help.
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
George
United States
Pennsylvania
flag msg tools
You can take my game… when you pry my cold, dead fingers off the board!
mbmbmbmbmb
I was able to do an online OCR of the text:
Quote:
Die Varianten-Seite: Würfel XXL
Zusätze und Varianten zum Nachspielen oder Selberbasteln

Würfel XXL ist eine Variante für das neue Zooloretto Würfelspiel.

Bastelanleitung: Diesmal besteht das neue Material lediglich aus einer Kopiervorlage für das neue Wertungsblatt.

Spielvorbereitung: Es gelten die üblichen Vorbereitungen für das Zooloretto Würfelspiel mit den folgenden Ergänzungen: Es wird zusätzlich ein Radiergummi benötigt. Jeder Spieler bekommt von Beginn an 2 Münzen, die er auf seinem Würfel XXL-Wertungsblatt markiert.

Spielverlauf: Gespielt wird nach den Regeln für das Zooloretto Würfelspiel, allerdings gelten für das Wertungsblatt stattdessen die Wertungsregeln des Zooloretto Basisspiels.
Zusätzlich gelten die Geldaktionen des Basisspiels (mit Ausnahme des Versetzens von Verkaufsständen), es ist also beispielsweise möglich, gemäß den üblichen Regeln Tiere zu tauschen, zu versetzen, abzukaufen oder abzugeben.
Zu Beginn stehen einem Spieler nur die oberen beiden Gehege zur Verfügung. Für 2 Münzen kann er sich das kleine und für 3 Münzen das große Gehege hinzukaufen. In diesem Falle kreuzt er zur Markierung, das kleine Kästchen links vor dem Gehege an. Sortiert er Tiere in ein Gehege, markiert er dort die entsprechende Tierart (z. B. durch einkringeln).
Muss ein Spieler eine Münze bezahlen, radiert er sie einfach auf seinem Wertungsblatt aus. Das gleiche Prinzip gilt für Tiere, die er bewegt, tauscht, verkauft oder abgibt.
Passt ein Tier nicht mehr in den Stall, weil dort alle Felder für diese Tierart bereits markiert sind, verfällt es. Das gleiche gilt für überzählige Münzen.
Nachwuchs: Steigt ein Spieler aus und legt 2 oder mehr Tiere der gleichen Art vom Wagen in ein Gehege, bekommt er sofort Nachwuchs.
Münzbonus: wie gewohnt beim Füllen eines Geheges.

Spielende: Das Spiel endet, wenn ein Spieler in seinem Zoo 15 oder mehr Tiere hat. Die lau-fende Runde wird dann noch fertig gespielt.

Wertung: Es gilt die übliche Wertung des Zooloretto Basisspiel. Ausnahme: Da es keine Verkaufsstände gibt, werden sie auch nicht berücksichtigt.


Mostly understandable via https://translate.google.com

Quote:
The variants page: Dice XXL
Accessories and options to re-enact or Selberbasteln

Cube XXL is a variant of the new Zooloretto dice game.

Bastelanleitung: This time the new material consists only of a template for the new score sheet.

Game preparation: The usual preparations for the Zooloretto dice game with the following additions: There an eraser is also required. Each player gets from the outset 2 coins, which he marked on his cube XXL score sheet.

Game History: The game is played according to the rules for the Zooloretto dice game, however, apply to the score sheet instead the scoring rules of Zooloretto base game.
In addition, the money actions of the base game are (with the exception of placing of stalls), it is thus possible, for example, the usual rules to swap according animals to move to buy out or leave.
At the beginning of a player, only the top two enclosures available. For 2 coins can be added buy the big enclosure, the small and for 3 coins. In this case it crosses the mark, the small box to the left of enclosure created. he Sorted animals in an enclosure, it marks there the appropriate species (eg., by einkringeln).
Must pay a player a coin, he erased it easy on his score sheet. The same principle applies to animals that he moved, exchanged, sold or write.
Fits an animal is no longer in the stable, because there all the fields are already selected for this species, it expires. The same is true for surplus coins.
Junior: increases a player and puts 2 or more animals of the same species from the car in an enclosure, he immediately gets offspring.
Münzbonus: as usual in filling an enclosure.

Game End: The game ends when a player in his zoo has 15 or more animals. The lau-Fende round is then played yet finished.

Rating: It is the usual vote of Zooloretto base game. Exception: Since there are no stalls, they are also not considered.


So it looks like you pick an animal for each enclosure when you first fill it. Buy the small enclosure for 2 coins and the large for 3 (translation seemed to reverse this). I'm guessing you get a money for each coin rolled. You can use the money actions from the original zooloretto. Play until someone gets 15 animals. Score as the original. Oh, and any time you load 2 identical animals from the truck into the same enclosure, you get a bonus (offspring).
4 
 Thumb up
0.10
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.