Recommend
2 
 Thumb up
 Hide
1 Posts

Tricky Tracks» Forums » Reviews

Subject: german review rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Pascal vE
Germany
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Legespiel für 2-4 Spieler ab 8 Jahren von Jordi Gené & Gregorio Morales.

Die Spieler sollen durch geschicktes Platzieren von Schienenplättchen möglichst viele Stationen miteinander verbinden, um an die wertvollen Punkte für all ihre Marker zu gelangen.


Spielvorbereitung:
Der Spielplan kommt in die Tischmitte und aus den 6 grauen Startschienenplättchen werden 4 zufällig gezogen und in die Spielfeldmitte gelegt - die zwei Übrigen kommen aus dem Spiel.
Die Spieler erhalten in ihrer Wunschfarbe 9 Schienenplättchen, die sie gut mischen und als verdeckten Nachziehstapel vor sich ablegen, wobeio sie die zwei Obersten auf die Hand nehmen. Außerdem erhält jeder Spieler noch eine Wertungstafel mit zugehörigen Punktemarkern (Holzfiguren).


Spielziel:
Mit dem letztplatzierten Marker die meisten Punkte zu erzielen.


Spielablauf:
Der aktive Spieler sucht sich eines von den beiden Schienenplättchen auf seiner Hand aus und legt es auf eines der vier Schienen-Felder des Spielplans.
Er muss hierbei versuchen, das Plättchen - auch durch drehen - so geschickt zu platzieren, dass er möglichst viele der farbigen Stationen (gelb, rot, grün, blau) miteinander verbindet.
Gewertet wird danach die Strecke von Station zu Station einer Farbe (z.B. von einer gelben Station zu einer anderen gelben Station) über die Anzahl der beteiligten Schienenplättchen, also 1-4 - und hier durchaus mehrere Stationsstrecken, aber von einer Farbe immer nur eine Strecke (bei mehreren möglichen gelben Strecken z.B., sucht man sich dann die lohnendere heraus)!
Konnte er also z.B. eine gelbe Strecke über 3 Schienenplättchen und eine rote Strecke dabei über 2 Schienenplättchen etablieren, zieht er den gelben Punktemarker um 3 Felder vor und den Roten um 2.

Danach zieht der Spieler ein Plättchen von seinem Stapel nach und es folgt der nächste Spieler im Uhrzeigersinn.


Spielende:
Sobald alle Spieler ihre 9 Schienenplättchen "verlegt"^^ haben, endet das Spiel.
Es gewinnt nun der Spieler, dessen am weitesten hinten liegende Punktemarker die höchste Wertungszahl erreicht hat.


Fazit:
Tricky Tracks ist ein hübsches Knobelspiel, das sich zwar nicht neu erfindet, aber durch den simplen Regelzugang durchaus Spaß macht.
Einzig Extremgrübler trüben die Spielfreude, wenn das Spiel durch sie immer wieder ins Stocken gerät.
Dezent glücksbetont verlaufen die Runden durch das zufällige Ziehen der Schienenplättchen, aber mit schneller Beobachtungsgabe findet sich i.d.R. doch immer ein gutes Plätzchen .
Für zwischendurch ein angenehmer Hirnverzwirbler, der durch den (eigentlich^^) schnellen Spielablauf zu überzeugen weiß.
3 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.