Minwoo Hyun
South Korea
flag msg tools
designer
mbmb
http://www.vaupels-boersenwelt.de/vaupels-archiv/303-rueckbl...

Früher fand ich Brettspiele klasse, die möglichst umfangreich waren. Eine große Landkarte, möglichst viele unterschiedliche Ressourcen, gutes Artwork und dann meist auch eine Spielregel, die den Umfang kleiner Bücher erreichen konnte. Nun, Sie müssen kein Finanzjournalist sein, um zu wissen, dass Zeit nicht nur Geld ist, sondern auch knapp sein kann. Deshalb weiß ich inzwischen durchaus „kompakte“ Strategiespiele zu schätzen, bei denen nicht bereits für den Aufbau eine Stunde vergeht. Dem Manne kann geholfen werden, frei nach Schiller, denn:

Hier punktet „Generalship“. Diese Neuerscheinung des südkoreanischen Verlags Baccum Inc. ist ein erstklassiges Strategiespiel, welches aber ohne riesigen Spielplan und lange Aufbauzeit auskommt. Stattdessen sorgen Handkarten und kleinere achteckige Gebietskarten, die im Spielverlauf ausgelegt werden, für Kurzweiligkeit kombiniert mit Komplexität.

Gewonnen hat derjenige, der als erster 10 Punkte erreicht. Zack, so einfach ist das. Keine festgelegte Rundenzahl mit diversen Phasen, sondern offenes Ende mit klarem Ziel. Wer dran ist (2-4 Spieler) wählt eine von fünf Aktionen aus, welche dann von allen ausgeführt wird. Dann ist der/die nächste dran.

Thematisch geht es um – wie der Name bereits sagt – Generäle des 4. bis 19. Jahrhunderts. Die Spieler treten in Wettstreit um Gebiete, und können diverse Aktionen wie Erhöhung der Bevölkerung oder Technologieerforschung durchführen. Glücklich das Volk, dessen Geschichte langweilig ist…

Etwas schwer zu verstehen fand ich zu Beginn die Art und Weise, wie Kämpfe abgewickelt werden. Denn dazu gibt es sowohl für Land- als auch für See-Kämpfe jeweils Taktikkarten, und das auch noch in Basis- und Experten-Variante. Das Spiel hat also durchaus eine moderat hohe Einstiegshürde. Und ich muss darauf hinweisen, dass das Spiel inklusive der Anleitung derzeit ausschließlich in Englisch erhältlich ist. Was noch? Das Artwork gefällt mir gut, die Holzplättchen und Personenkarten vermitteln Flair. Eine feine Sache und meiner Ansicht nach ein Geheimtipp in dieser Kategorie.
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls