$30.00
Recommend
5 
 Thumb up
 Hide
1 Posts

Ninja Arena» Forums » Reviews

Subject: "Ninja Arena" - a conclusion (german) rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Pascal vE
Germany
flag msg tools
mbmbmbmbmb
Review-Fazit zu „Ninja Arena“, einem strategischen Arenaspiel.


[Infos]
für: 2-4 Spieler
ab: 12 Jahren
ca.-Spielzeit: 20-40min.
Autoren: Oliver Schneider und Rainer Schoof
Illustration: Lindsey Baquero, Maraike Rosanski und Stefan Wäcken
Verlag: 2mt Games
Anleitung: deutsch
Material: deutsch

[Download: Anleitung]
dt.: http://www.ninja-arena.de/downloads/
dt. Video-Anleitung: http://www.ninja-arena.de/videoanleitung/

[Fazit]
„Ninja Arena“ ist ein schön durchdachtes Strategiespiel mit kämpferischen Thema. Als Ninjas müssen die Spieler sich in einer vorgegebenen Arena gegenseitig auszuschalten versuchen. Die Arena kann dabei durch ein einfaches Stecksystem (mit dicken Holzbauklötzen^^) vor jedem Spiel beliebig variiert werden – die Anleitung gibt auch einige erprobte Szenarien vor. Durch die „Bauklötze“ entsteht in der Arena auch ein schickes „auf und ab“, das die Ninjas in ihren strategischen Überlegungen geschickt mit einbauen müssen, wenn sie hinauf- und/oder hinunterklettern oder gar über Abgründe springen wollen.
Für die Fernkämpfe sind dabei natürlich auch die Sichtlinien wichtig, so kann sich ein Kämpfer auch schnell hinter einem Klotz verstecken.

Schnell heisst hierbei die richtigen Würfel mit entsprechender Aktion zu wählen. Den Spielern stehen drei Würfelarten zur Verfügung, um schnelle (sofort auszuführen), normale oder langsame Bewegungen, etc. durchzuführen. Dies machen alle Spieler gleichzeitig und verdeckt in der Planungsphase, bevor sie dann, entsprechend der so festgelegten Aktions“geschwindigkeiten“, nacheinander/abwechselnd/“gleichzeitig“ ihre Pläne umsetzen.
Jedem Angriff steht dabei ein Konter gegenüber (z.B. „Fernkampf“ # „Verschwinden“) und ganz wichtig ist das Vorausschauen bzw. „in den Gegner hineindenken“, denn dann kann man seinem Ninja einen Weg „vorprogrammieren“, der den des Gegners auf jeden Fall kreuzen wird und so einen Angriff gestattet.
Hier gibt es sehr viele Möglichkeiten und mit Hilfe der zahlreichen und abwechslungsreichen Waffenkarten können hier reichlich Angriffsvarianten und -taktiken erprobt werden.

Eine Partie kann dabei sehr schnell vorbei sein oder sich sehr lange hinziehen, je nach Vorsicht und/oder Geschick der jeweiligen Mitspieler. Auf jeden Fall ist es aber immer sehr spannend und kurzweilig!
Die Gestaltung der Karten und Miniaturen ist dabei wunderbar thematisch gelungen und fördert die Atmosphäre. Und die Holzkomponenten – der Verlag legt großen Wert auf die Feststellung, dass hier keinerlei Kunststoff Verwendung im Spiel findet! – sind ziemlich genial. Groß, stabil, stark und natürlich anzusehen.
Eine Option beim Kauf erlaubt es z.B. auch einen Baum pflanzen zu lassen, der Umwelt zuliebe^^.

Rundum kann sich „Ninja Arena“ wirklich sehen lassen und gestattet den interessierten Spielern viele lange (und kurze^^) Spiele-Sessions!

[Note]
5 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: https://boardgamegeek.com/boardgame/174943/ninja-arena
HP: http://www.ninja-arena.de/
Ausgepackt: http://www.heimspiele.info/HP/?p=20301

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=21276
5 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.