Recommend
3 
 Thumb up
 Hide
1 Posts

Deus: Egypt» Forums » Reviews

Subject: "Deus Egypt" - a conclusion (german) rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Pascal vE
Germany
flag msg tools
mbmbmbmbmb
„DEUS – EGYPT“ – FAZIT
Review-Fazit zu „Deus Egypt“, der ersten Erweiterung zum Aufbauspiel „Deus„.


[Infos]
für: 2-4 Spieler
ab: 14 Jahren
ca.-Spielzeit: 60-90min.
Autor: Sébastien Dujardin
Illustration: Maëva da Silva, Christine Deschamps und Ian Parovel
Verlag: Asmodee (Pearl Games)
Anleitung: deutsch
Material: deutsch

[Download: Anleitung]
engl., frz.: https://boardgamegeek.com/boardgameexpansion/201609/deus-egy...
dt.: http://asmodee.de/ressources/jeux_versions/deus-egypt.php (s. Link ganz unten)

[Fazit]
Diese Erweiterung bringt die ägyptische Dynastie ins Spiel und dazu 96 neue Karten aus den bekannten Resorts (Produktionsgebäude, Seefahrtsgebäude, Wissenschaftsgebäude, Zivilgebäude, Militäreinheiten, Tempel). Die Spieler können sich anfänglich entscheiden, ob sie alle Karten gegen die aus dem Grundspiel tauschen oder nur diejenigen bestimmter Farben, z.B. nur alle Produktions- und Wissenschaftsgebäude-Karten. Jedes der neuen Karten-Sets variiert bzw. ergänzt die Grundregeln ein wenig, der generelle Spielablauf bleibt aber der gleiche!

Eine Neuerung bringen die Karten (bis auf die Zivilgebäudekarten) gleich noch mit, die „1x“-Fähigkeit, welche am oberen Rand der Karten zu finden ist und es dem jeweiligen Spieler erlaubt diesen Effekt EINmal pro Partie(!) einzusetzen – vor oder nach dem Standarteffekt.
Für das Bauen neuer Gebäude gibt es nun eine weitere Bedingung, die vorgibt, wie viele Gebäude die im Zielgebiet schon stehen müssen.

Die einzelnen Sets erweitern das Spielerlebnis dann ungemein, z.B. der Bereich Seefahrt verfügt nun über ein Marktplättchen, welches den Kauf- und Verkaufswert der Rohstoffe bestimmt. Die Produktionsgebäudekarten bringen Barken(plättchen) mit, die zur Zwischenlagerung von mehr Rohstoffen dienen, aber auch diese müssen bis Zugende richtig eingelagert werden, da sie sonst verfallen. Bei Verwendung der neuen Zivilgebäude erhalten die Spieler noch sogenannte Schreibermarker, welcher immer beim Bau eines neuen Gebäudes daruntergelegt werden muss und dann Bezug auf viele Standardeffekte nimmt. Die neuen (roten) Militärkarten ergänzen das Spiel um je 5 Kampfmarker pro Spieler, die diese z.B. zum forschen Bewegen über die „Landkarte“ nutzen können oder um unbesetzte Gebiete zu annektieren oder um Zölle einzutreiben.
Die neuen Tempelkarten ersetzen als einzige nicht die Grundspielkarten, sondern werden mit 16 von diesen zusammengemischt! Die neuen Tempel bescheren den Spielern am Spielende keine Extrapunkte, dafür aber andauernde Effekte im Spiel.

Es tut sich also einiges im bisherigen Grundspiel und das ägyptische Thema steht diesem sehr gut. Die vielen neuen Karten werden in der kurzen Anleitung im Anhang ausführlich erläutert und zaubern allesamt ein Lächeln auf das Gesicht eingesessener Deus-Spieler .
Durch die Wahl, welche Karten wirklich (neu) ins Spiel kommen und die hierdurch gebotene Kombinationsmöglichkeiten, erhalten die Spieler nochmal so viel Abwechslung und damit Spielreiz und -motivation für „Deus“. Dabei bleibt alles gut ausgewogen und die Karten erklären sich i.d.R. sehr gut von selbst.
Wer möchte geht behutsam vor und tauscht die Kartensets nacheinander einzeln ein oder geht als wahrer Abenteurer gleich in die Vollen und bringt alles Neue ins Spiel^^. Im Test bewährten sich alle möglichen Vorgehensweisen *G* und so bleibt nur der Schluss: Veteranen sollten also unbedingt zuschlagen und Neueinsteiger halten gleich nach einem Bundle Ausschau!

[Note]
5 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: https://boardgamegeek.com/boardgameexpansion/201609/deus-egy...
HP: http://asmodee.de/ressources/jeux_versions/deus-egypt.php
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
http://www.heimspiele.info/HP/?p=21602
7 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.