Recommend
4 
 Thumb up
 Hide
7 Posts

Kanagawa» Forums » Reviews

Subject: German review rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Malte Kühle
Germany
Landau (Pfalz)
flag msg tools
designer
Bonn - Forever loved!
badge
It is not enough to win - everyone else must also lose
Avatar
mb
For the original review including many pictures go to:

https://brettspielnews.com/2016/10/23/kanagawa/



Ein Spiel für 2-4 Spieler

In Kanagawa versuchen die Spieler, durch das geschickte Platzieren von Karten das wertvollste Gemälde zu malen, um sich so die Gunst des Meisters zu sichern.

Spielmaterial und -aufbau

Zunächst mal vorweg – Iello hat dieses Jahr das erste mal mehrere Spiele direkt selbst auf deutsch herausgebracht. Das war für mich der Ausschlag, mich bereits im Vorfeld etwas genauer mit den diesjährigen Neuheiten auseinanderzusetzen. Vor allem die unglaublich detailverliebte und schöne Grafik der Spiele hatte es mir schnell angetan. Zu Kanagawa habe ich im Vorfeld nicht so viele Informationen gefunden, sodass ich es auf der Messe ausprobiert habe. Nach einer Partie zu viert haben wir alle beschlossen, das Spiel zu kaufen und bisher bereue ich es nicht.


Hingucker bei Kanagawa sind zum einen die kleinen, hölzernen Farbtöpfe und zum anderen ist es die schöne Bambusmatte, die als Kartenauslage fungiert. Die Karten sind schön detailliert gezeichnet und fügen sich nebeneinander gelegt zu einem großen Gemälde zusammen. Die verschiedenen Diplome und die Startateliers der Spieler sind aus dicker, stabiler Pappe.


Zu Beginn des Spiels erhält jeder Spieler zufällig eines der Startateliers und 2 Farbtöpfe. Die Diplome werden alle nach Farben sortiert bereitgelegt und auf dem Spielplan wird die erste Reihe mit Karten aufgefüllt.


Spielablauf

Ist ein Spieler am Zug, kann er sich entscheiden, Karten zu nehmen oder abzuwarten. Nimmt er Karten, muss er alle Karten einer Spalte nehmen und bei sich anlegen. Nimmt er keine Karten, ist der nächste Spieler mit seiner Entscheidung an der Reihe. Wenn sich alle Spieler entschieden haben und noch nicht alle Spieler karten genommen haben, wird unter den verbleibenden Karten die nächste Reihe mit Karten aufgefüllt. Dabei ist wichtig, dass manche Karten offen, manche jedoch verdeckt bereitgelegt werden. Je länger ein Spieler also mit dem Nehmen der Karten wartet, desto mehr Karten bekommt er. Es wird allerdings auch immer unwahrscheinlicher, genau die Karten zu bekommen, die man gerne haben möchte. Am Ende einer Runde hat jeder Spieler genau einmal eine Spalte mit Karten genommen.

Das Anlegen der Karten bietet zwei Möglichkeiten: Entweder ich lege sie in mein Atelier (den unteren Bereich meiner Auslage) oder ich lege sie an mein Gemälde (den oberen Bereich) an. Wenn ich sie in mein Atelier lege, erhalte ich verschiedene Boni und/oder neue Farben, die ich malen kann. Um eine Karte an mein Gemälde anzulegen, muss ich die passende Farbe in meinem Atelier haben und einen Farbtopf haben, der in der aktuellen Runde noch nicht verwendet wurde. Manche Gemäldekarten erfordern sogar 2 Farben. Wenn ich zwar einen unbenutzten Farbtopf habe, dieser jedoch auf einer anderen Farbe steht, muss ich ihn zunächst auf die passende Farbe verschieben. Grundsätzlich darf ich auf diese Weise nur einen Farbtopf pro Runde verschieben. Wenn ich auf diese Weise alle meine Karten angelegt habe, ist der nächste Spieler am Zug.

Die Atelierkarten

Es gibt verschiedene Boni, die ich neben den neuen Farben über das Anlegen in meinem Atelierbereich erhalten kann:

- Siegpunkte für die Schlusswertung
- Zusätzliche Farbtöpfe
- Zusätzliche Bewegungen, um Farbtöpfe zu verschieben
- Die Möglichkeit, eine oder mehrere Karten für spätere Runden auf dernHand zu halten
- Die Möglichkeit, in der nächsten Runde Startspieler zu werden


Die Gemäldekarten

Es gibt 4 verschiedene Gemäldekartenarten, die unterschiedliche Elemente für die Wertung beinhalten

- Gebäudekarten haben 0 oder 1 Gebäude abgebildet
- Baumkarten haben 0-3 Bäume abgebildet
- Charakterkarten haben 0 oder 1 Charakter abgebildet
- Tierkarten haben 0 oder 1 Tier abgebildet
- Zusätzlich gehört jede Karte zu einer der 4 Jahreszeiten.


Diplome

Jedes mal, wenn ein Spieler die Voraussetzungen für ein Diplom beim anlegen einer Karte erfüllt, muss er sich sofort entscheiden, ob er das entsprechende Diplom nehmen möchte. Die Diplome bringen am Ende des Spiels Siegpunkte ein und können andere Boni bringen. Wählt man ein Diplom einer Farbe (z.B. genau 4 Bäume auf dem Gemälde), nimmt man es und darf von dieser Farbe im Spielverlauf kein weiteres Diplom wählen. Nimmt man es nicht (um beispielsweise zu versuchen, das bessere Diplom derselben Farbe zu erlangen), hat man später keine Möglichkeit mehr, dass soeben erreichte Diplom doch noch zu erlangen.

Jahreszeiten und Wertung

Am Spielende erhalten die Spieler zusätzlich zu den Punkten für ihre Karten und Diplome auch Punkte für die längste zusammenhängende Serie von Gemäldekarten derselben Jahreszeit. Gewitterwolken (die man auch als platzierbare Bonusplättchen über einige Diplome bekommen kann) zählen hierbei als Joker. Das Spiel endet, wenn ein Spieler 11 Karten an sein Gemälde angelegt hat, oder wenn der Kartenstapel aufgebraucht ist. Der Spieler mit den meisten Siegpunkten gewinnt das Spiel.


Fazit

Kanagawa hat mich nicht nur wegen der wunderschönen Aufmachung, sondern auch wegen des einfachen Spielprinzips voll und ganz überzeugt. Die Regeln sind schnell gespielt, das Spiel spielt sich flüssig und mit wenig Downtime. Und trotzdem bietet es genug Möglichkeiten, verschiedene Wege zu gehen. Versucht man, ein möglichst tolles Gemälde einer Jahreszeit zu malen? Oder spielt man viel mehr auf die Diplome? Soll man sein Atelier immer weiter vergrößern, um flexibel zu sein oder läuft einem die Zeit davon? Auch die Tatsache, dass warten mit mehr Karten gelohnt wird, macht es spannend, da man oftmals auf ganz bestimmte Karten warten muss und sich dann entscheiden muss – Karte oder warten? Kanagawa funktioniert mit allen angegebenen Spielerzahlen, für mich entfaltet es seinen Reiz allerdings erst mit 3 oder 4 Spielern, wobei ich es am liebsten zu viert spiele. Wer also ein schnell erklärtes und trotzdem nicht langweiliges Spiel zum günstigen Preis sucht, ist bei Kanagawa genau richtig!
4 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Julian Dick
Germany
Wiesbaden
flag msg tools
mb
Du lobst den geringen Preis, da wäre es doch auch interessant zu wissen wie viel das Spiel denn ungefähr kostet und wann es erscheint. Im Moment ist es nämlich noch nicht zu bekommen im Handel.

Grüße, Enroth
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Malte Kühle
Germany
Landau (Pfalz)
flag msg tools
designer
Bonn - Forever loved!
badge
It is not enough to win - everyone else must also lose
Avatar
mb
Enroth186 wrote:
Du lobst den geringen Preis, da wäre es doch auch interessant zu wissen wie viel das Spiel denn ungefähr kostet und wann es erscheint. Im Moment ist es nämlich noch nicht zu bekommen im Handel.

Grüße, Enroth


Hi Enroth,

auf der Messe gab es die deutsche Version für 22 EUR. Ich bin jetzt ganz naiv davon ausgegangen, dass es in den Wochen nach der Messe im Handel auftauchen würde. Bei der Spiele-Offensive scheint es bis jetzt nur die englische Version zu geben. Ich bin selbst mal gespannt, welche Vertriebswege Iello da für die deutschen Ausgaben plant.

Gruß Malte
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Thomas Unger
Germany
flag msg tools
Hallo Malte, ich hatte vor das Spiel zu kaufen, und hauptsächlich zu zweit zu spielen, da du geschrieben hast es spielt sich zwar in allen gut aber es entfaltet sich erst ab 3-4 Spieler. Was meinst du genau damit.

Gruß Thomas
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Matthieu BONIN
France
Laxou
flag msg tools
publisher
I no longer work for IELLO.
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Enroth186 wrote:
Du lobst den geringen Preis, da wäre es doch auch interessant zu wissen wie viel das Spiel denn ungefähr kostet und wann es erscheint. Im Moment ist es nämlich noch nicht zu bekommen im Handel.
Unfortunately, the game should not hit the stores in Germany before 2017 (we're still new on the German market). The suggested retail price is 25€. (Sorry I don't speak German… )
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Malte Kühle
Germany
Landau (Pfalz)
flag msg tools
designer
Bonn - Forever loved!
badge
It is not enough to win - everyone else must also lose
Avatar
mb
Seymoure wrote:
Hallo Malte, ich hatte vor das Spiel zu kaufen, und hauptsächlich zu zweit zu spielen, da du geschrieben hast es spielt sich zwar in allen gut aber es entfaltet sich erst ab 3-4 Spieler. Was meinst du genau damit.

Gruß Thomas


Hi Thomas,

es funktioniert von den Mechanismen auch gut zu zweit und ist sehr schnell gespielt. Mir persönlich fehlt aber ein wenig der Druck hinter der Endscheidung abzuwarten oder die Karten zu nehmen. Es ist etwas vorhersehbarer und es gibt ja immer nur 2 Karten(spalten) zur Auswahl.

Gruß
Malte
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Malte Kühle
Germany
Landau (Pfalz)
flag msg tools
designer
Bonn - Forever loved!
badge
It is not enough to win - everyone else must also lose
Avatar
mb
Mattintheweb wrote:
Enroth186 wrote:
Du lobst den geringen Preis, da wäre es doch auch interessant zu wissen wie viel das Spiel denn ungefähr kostet und wann es erscheint. Im Moment ist es nämlich noch nicht zu bekommen im Handel.
Unfortunately, the game should not hit the stores in Germany before 2017 (we're still new on the German market). The suggested retail price is 25€. (Sorry I don't speak German… )


Thanks for the info! And thanks for making the games in German! I'll just translate your statement below:

Übersetzung:

Leider wird es das Spiel nicht vor 2017 in die deutschen Läden schaffen (wir sind noch neu auf dem deutschen Markt). Die unverbindliche Preisempfehlung wird bei 25€ liegen.
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.