Recommend
1 
 Thumb up
 Hide
5 Posts

Napoleon's Triumph» Forums » Rules

Subject: Regelfragen in Deutsch/Rule questions in german rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Uli
Germany
Frankfurt am Main
Hessen
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Hi @ all my english isnt so good and the Rules of NApoleon's Triumph are realy complicated so i have to ask in german. I hope no one has a problem with that. Here we go:

Wie ist die Verteidigung der Artillerie zu verstehen?

Freu mich über Antworten. Suche auch noch Gegenspieler im Raum Ffm

Danke. King
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Nicklas Roman
Sweden
flag msg tools
Avatar
mbmbmbmbmb
Tag.

Entshuldigung. aber mein deutsch ist nicht so gut. Vielleicht ich habe ein antwort, nicht sicher das ich habe das frage versteht (oder mein antwort ist verstehelig).

Die Verteidigung der Artillerie.

Ein Artillerie waren leading defense unit weniger die verlusten der verteidiger mit 1.

Wichtig: diese reduzierung von verlusten beduetet night für wer bekommt der victor, es ist nur ein reduzierung von verlusten.


Beispiel:
3-stärke infanterie angriff ein Artillerie blocking an approach. Der infanterie dürfen -1 stärke von die blocked approach. Starke 2 niederlagen der artillerie mit 1 stärke.

Der Verteidiger können jetzt gegenangriff. Er werwenden ein 2-stärke infanterie. Es bekommt ein 1-stärke infanterie wann es macht das gegenangriff. Der Verteidiger jetzt has totales stärke 2, gleich der angriff. Der Verteidiger sind der victor!

Verlusten:
Der Verteidiger geht 0 verlusten. (1 für ein attacking leading unit, -1 für artillerie wie defending leading unit.)


Artillerie ist gut zu haben!



I hope all of that made sense, my german isn't really up to specs.

/ spelledaren
3 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Tobias Fromme
Germany
Freising
Bavaria
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Ich ergänze noch mal schnell den - wie ich denke - Kern der Sache:

Artillerie als defense leading unit sorgt dafür, dass Du einen Verlust weniger bekommst als eigentlich Ergebnis der Rechnung ist (Sonderregel nur für def.lead. Ari). Der absolut häufigste Fall (jedenfalls in meinen Spielen) wo das zum Tragen kommt, ist wenn Artillerie alleine in einem Zugang steht. Normalerweise könnte man die jetzt mit egal was angreifen, erfolgreich oder nicht erfolgreich, der Verteidiger bekäme einen Verlust solange nur irgendeine Einheit attack leading ist (selbst wenn der Angriff erfolglos ist!). Vor dieser "irgendwas draufschmeiß Kamikaze"-Taktik ist Ari geschützt, das ist nach meinem Verständnis der Hauptpunkt.

Beispiel:
Ari im Zugang, defense leading.
Angriff 2-Stärke Inf
=>Angriff erfolglos und kein Verlust für den Verteidiger und zwar NUR aufgrund der Ari-Sonderregel.

Wie Du siehst brauchst man schon eine wirklich vernünftige Angriffsoperation um Ari aus so einem Zugang zu vertreiben.
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Uli
Germany
Frankfurt am Main
Hessen
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Thx for answering, danke fürs schnelle Antworten. Dies heisst Artillerie in Blockadeposition verringert einen Stärkepunkt. Die Artillerie kann ja dann nur von einer Einheit der Stärke 3 zerstört werden, wenn der Kampf gewonnen ist?

Cheers King
1 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Tobias Fromme
Germany
Freising
Bavaria
flag msg tools
badge
Avatar
mbmbmbmbmb
Die Ari im Zugang verringert bei der Errechnung die Stärke der angreifenden Infanterie, weil sie im Zugang steht, nicht weil sie Ari ist. Das machen alle Einheiten im Zugang mit angreifender Infanterie.
Das spezifische an der Ari ist, dass sie 1 von den berechneten Verlusten (!) des Verteidigers abzieht.

Um die Ari aus dem Feld zu bekommen, könnte man vieles machen:
-Kavallerie schicken (die kriegen den -1 gegen blockierende Einheiten nicht, vgl. oben), da reicht ein 2er (falls der Zugang nicht das Kav-Symbol zeigt)
-von der Seite angreifen oder finten (das ist die einfachste Lösung)
...
2 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.