Recommend
 
 Thumb up
 Hide
1 Posts

Fiesling» Forums » Reviews

Subject: [german] wird seinem namen gerecht ... rss

Your Tags: Add tags
Popular Tags: [View All]
Tyler Durden
Germany
Goettingen
flag msg tools
Brettspielblog.net
badge
Visit my blog: www.brettspielblog.net
Avatar
mbmbmbmbmb
Fiesling ist ziemlich neu, ziemlich klein und ziemlich unbekannt. Daher möchte ich es hier einmal kurz vorstellen damit sich jeder ein Bild davon machen kann:

Das Spiel wird immer mit sechs Personen gespielt. Ist man nicht zu sechst muss man sich auf Personen festlegen die nicht dabei sind, die aber jeder kennt und deren Charaktereigenschaften jeder bewerten kann. Immer zwei Spieler bilden pro Runde ein Team. Diese ziehen zufällig einen Chip mit einer Zahl zwischen 1 und 6, welche jeweils den teilnehmenden Personen zugeordnet sind.
Jetzt werden Plättchen aufgedeckt die eine Charaktereigenschaft wiederspiegeln, z.B. püntlich, häuslich, wortgewandt, vertrauenselig, abenteuerlustig, usw. usf. Die Auswahl ist ziemlich groß.
Dieses Plättchen wird an eine Leiste angelegt das in fünf Bereiche eingeteilt ist: Trifft komplett zu, trifft weitestgehend zu, neutral, trifft weniger zu, trifft überhaupt nicht zu. Der erste Spieler legt das gezogene Plättchen an eine beliebige Position, der andere Spieler darf dies korrigieren. Dies macht man zweimal dann wird ein Tipp abgegeben, welcher der sechs Spieler damit gemeint sein könnte. Sollte dieser erste Tipp beim Spielende richtig sein bekommt der Spieler zwei Punkte, jedoch werden die Tipps erstmal verdeckt gehalten.
Anschließend ziehen die beiden Spieler zwei neue Plättchen mit Charaktereigenschaften und ordnen auch dieser wieder an der ihrer Meinung nach richtigen Stelle ein. Wer jetzt der Meinung ist das sein Tipp nach wie vor richtig ist, lässt seine Wertungsscheibe einfach liegen, wer seine Meinung ändert, stellt die Scheibe auf einen neuen Spieler, jedoch bekommt man dann nur noch zwei Punkte falls man richtig liegt.
Dies wird wiederholt: Wieder werdne zwei neue Plättchen gezogen und angelegt, anschließend kann man seinen Tipp nochmal ändern, würde dann aber nur noch einen Punkt, wenn man vorher schon daneben lag.
Anschließend geben die Spieler bekannt welchen Spieler sie charakterisiert haben und die andere Spieler bekommen entsprechend Punkte falls sie richtig lagen.

Seinen Namen trägt das Spiel deswegen zurecht weil man nunmal ehrlich sein muss, damit die Mitspieler eine Chance haben zu raten um welchen Spieler es sich handelt. Ist jemand eher eine Couchpotatoe mag es zwar nett sein das Plättchen "Abenteuerlustig" auf "trifft voll und ganz zu" zu legen, wird aber nicht dafür sorgen, das es Punkte gibt. Daher muss man einfach ehrlich sein, wenn etwas so gar nicht zutrifft, sonst haben die Mitspieler keine Chance. Wenn man weiß das man mit jemanden spielt, der so etwas falsch verstehen könnte, oder nur mit Leuten spielt die man größtenteils nicht kennt sollte man eher die Finger von diesem Spiel lassen. Auch ist es immer etwas kritisch wenn man zu wenige Spieler hat und sich noch neue Mitspieler dazu erfinden muss.
Daher bekommt dieses Spiel von mir auch nur drei Sterne. Es ist lustig, eine interessante Variation eines beliebten Spielkonzepts, aber hat leider diverse Schwächen die es nicht zu einem Hihglight machen. Wer spiele dieser Art mag sollte aber durchaus bei einem günstigen Preis mal zugreifen, es ist sicher keine absolute Fehlinvestition.
 
 Thumb up
 tip
 Hide
  • [+] Dice rolls
Front Page | Welcome | Contact | Privacy Policy | Terms of Service | Advertise | Support BGG | Feeds RSS
Geekdo, BoardGameGeek, the Geekdo logo, and the BoardGameGeek logo are trademarks of BoardGameGeek, LLC.